Just Italy Nur Italien Netzwerk


Just Italy
Just Italy

Kryotherapie: Wellness und Gesundheit in nur 3 Minuten.
Must Beauty

Must Network - Just Italy Style Telematic Network - Pressestelle.
Must Culture

Versace Resort (Bari): Frühjahr - Sommer Kollektion 2022.
Must Fashion

Apulischer Aperitif: die Spezialitäten Apuliens in einem Gericht.
Must Food

Balmain Taschen; Damenkollektion Frühling Sommer 2022 (Bari).
Must Shopping

Trulli Apulien; Kultur im Valle d'Itria liegt im Trend.
Must Touring

Brautkleider - Haute Couture Sartoriale - Modica - Ragusa - Giarrata
Must Wedding

Atelier Emé: eine Kollektion in drei Stimmungen für die Braut 2021.
Wedding Puglia

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

„Yoga ist ein Licht, das einmal angeschaltet nie erlischt. Je intensiver seine Praxis, desto heller sein Licht“. (Bellur Krishnamachar Sundararaja Iyengar)

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

Die orientalische Yogapraxis ist mittlerweile in unserer Gesellschaft in Mode gekommen, schau dir nur an, wie viele Kurse dieser Disziplin in Fitnessstudios und darüber hinaus in ihren verschiedenen Varianten vorhanden sind: Hatha Yoga, Power Yoga, Yin Yoga um nur einige zu nennen ein sehr praktiziertes und geschätztes Phänomen, das sich ständig weiterentwickelt.

Aber was ist Yoga eigentlich? Wir können es als die Disziplin definieren, die gut für Geist, Körper und Seele ist, deren gemeinsamer Nenner jedoch darin besteht, das Leben und den Menschen zu verbessern.

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele. Die Vorteile im Zusammenhang mit seiner Disziplin. Die Praxis von Asana und Pranayama.

 

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

Yoga, vor etwa zwei Jahrtausenden in Indien als Lebensphilosophie geboren, gilt als eine der hervorragendsten Geisteswissenschaften in ständiger Weiterentwicklung, um sich den Bedürfnissen der Zeit und der Menschen anzupassen. Aus diesem Grund könnte Yoga, die Disziplin von Körper, Geist und Seele, als eine Ansammlung von moralischen und ethischen Normen, Praktiken, Studien und Lehren definiert werden, die im Laufe der Zeit aufeinanderfolgten, aber durch das einzige Ziel vereint sind, psychophysisches Wohlergehen zu erreichen -Sein und innerer Frieden. .

Welche Vorteile ergeben sich aus der Yoga-Praxis? Beginnen wir zunächst mit dem grundlegenden Punkt, dass, um Ergebnisse zu sehen, eine Arbeit von ständigem Engagement und Interesse erforderlich ist, unabhängig von Ort, Zeit und Art der Ausübung. Yoga arbeitet auf den 3 Ebenen von Körper, Geist und Energie.

 

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

Die körperlichen Vorteile von Yoga machen den Körper agil und flexibel, und das alles dank der Positionen, die in der Sanskrit-Sprache 'Asana' genannt werden, und der Atmung 'Pranayama'.

Mit der ersten, bestimmten Positionen einnehmend, werden die Muskeln gestärkt, weil sie dadurch beweglicher und flexibler werden, aber auch Sehnen und Bänder, so dass Yoga für jeden zugänglich ist, auch für weniger flexible und gelockerte. Natürlich gibt es Einschränkungen im Zusammenhang mit körperlichen oder skelettalen Behinderungen, wie z. Im zweiten Fall regeneriert Pranayama die Körperzellen, indem es das Gewebe und die Organe mit Sauerstoff versorgt und Giftstoffe und Abfallzellen beseitigt.

Aber lassen Sie uns zusätzlich zu den genannten auch einige der körperlichen Vorteile von Yoga genauer betrachten:

- verlangsamt die Hautalterung und macht die Haut jünger und strahlender
- beugt Osteoporose vor
- reduziert Rückenschmerzen
- steigert und stärkt das Herz-Kreislauf-, Lungen- und Immunsystem
- optimiert die Gehirnfunktionen
- senkt den Blutzuckerspiegel
- beugt Magen-Darm-Problemen vor und verbessert sie

 

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

Aber Yoga bedeutet auch, auf Körper und Atem zu hören, dank der „Propriozeption“, der Fähigkeit, die Botschaften unseres Körpers und unseres Geistes zu lesen. Die Spannungen, die Probleme, die uns ergreifen, führen uns oft dazu, eine deformierte Realität zu sehen, wir sind nicht reaktiv, klar und in der Lage, Probleme für diejenigen zu akzeptieren, die es sind, und finden vielleicht einen Weg, sie zu ihren eigenen zu machen, indem wir das Hindernis auf der Suche nach dem Lösung. Dank der Yoga-Technik ist der Geist entspannt und aktiv, sie lässt uns nachdenken und über das hinausschauen, Selbstwertgefühl und vor allem lehrt sie uns, mit unseren Grenzen zu leben. Aus diesem Grund sind seine zahlreichen mentalen Vorteile:

- reduziert und bekämpft Angstzustände, Depressionen, Panikattacken
- hilft bei der Bewältigung von Emotionen, Stress
- bekämpft Störungen wie Schlaflosigkeit, Essstörungen und schlechte Angewohnheiten
- verbessert die zwischenmenschlichen Beziehungen.

Verbunden mit Körper und Geist ist ein drittes Element in der Yogapraxis beteiligt: die Seele. Der Körper besteht aus 7 Energiezentren, die sich entlang der Wirbelsäule befinden und durch Yoga ist es möglich, ihre überschüssige oder defekte Energie zu regulieren

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele. Die Regeln und Praktiken der Disziplin

Yoga: die orientalische Praxis von Körper, Geist und Seele

Über Yoga zu sprechen ist gleichbedeutend mit Disziplin und hat als solche Techniken und Regeln zu respektieren. Aber mal sehen, was sie sind:
- Lernen Sie, auf Ihren Körper und die Gegenwart zu hören. Sie sind nicht gut, nur weil Sie Positionen richtig einnehmen, sondern Sie müssen sich auf den Moment und die Botschaft konzentrieren, die der Körper in diesem Moment sendet.
- Lernen Sie Ihre Grenzen kennen und gehen Sie nicht weiter. Wenn wir beim Üben einer bestimmten Position merken, dass wir Schmerzen empfinden, lernen wir aufzuhören und uns nicht zum Weitermachen zu zwingen, vielleicht ist unser Körper in - diesem Moment noch nicht bereit und wird es nie sein. Passen wir uns also an das an, das für uns am bequemsten ist und respektieren wir auch die Zeit.
- Atme durch die Nase
- Auf nüchternen Magen üben

Regeln gehen Hand in Hand mit Praktiken:

- die Positionen oder in Sanskrit die Asanas
- Atemtechniken oder Pranayama
- Gesten oder Mundra
- die Wiederholung von Wörtern oder Mantras
- Meditationstechniken
- Entspannungstechniken
- die Reinigungstechniken

Sind wir bereit für unseren Yoga-Kurs? Welche Ausrüstung benötigen Sie? Nichts als nur Körper, Geist und Seele.




Must Consiglia
Kakao: seine Verwendung im ersten und zweiten Gang.

Kakao: seine Verwendung im ersten und zweiten Gang.

Lipolaser: die Behandlung für einen Top-Körper ohne Operation!

Lipolaser: die Behandlung für einen Top-Körper ohne Operation!

Herbst-Winter 2021-Nägel: die trendigsten Farben an Ihren Händen.

Herbst-Winter 2021-Nägel: die trendigsten Farben an Ihren Händen.

Card image cap
 


ID Articolo:: 4157